19.08.01 11:44 Uhr
 517
 

14-Jähriger Footballspieler stirbt - zweiter Toter in nur 24 Stunden

Innerhalb von 24 Stunden sind zwei jugendliche Footballspieler im bzw. nach dem Training verstorben. Nachdem, wie bereits berichtet, am Freitag ein 15-Jähriger nach dem Training verstarb, erwischte es nun den 14-jährigen Leonard Carter.

Bei Temperaturen um die 30 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von 65 Prozent kollabierte der als sportlich geltende Jugendliche nach einem Spielzug. Die Trainer versuchten ihn zu reanimieren und riefen den Notarzt.

Zwei Stunden nachdem ihn der Notarzt ins Krankenhaus eingeliefert hatte, wurde der Junge für tot erklärt. Wieso der Junge umgekippt ist, konnten die Ärzte noch nicht sagen, aber es wurde eine Autopsie angeordnet.


WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: 14, Stunde, 24, Toter, Football
Quelle: www.chron.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Turn-Olympiasiegerin Gabrielle Douglas von Team-Arzt sexuell missbraucht
Uli Hoeneß lästert: "Handball ist international wirtschaftlich nichts wert"
Studie: Bei Sportarten mit hohem Zeitdruck sind Linkshänder die besseren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?