19.08.01 10:09 Uhr
 136
 

Mexiko: Streik im VW-Werk - Produktion im Stillstand

Schon im letzten Jahr wurde das Volkswagen-Werk in Puebla (Mexiko) bestreikt. 18 Prozent betrug seinerzeit die Lohnerhöhung der 16.000 Mitarbeiter. Die Forderungen der Werksangehörigen lagen in diesem Jahr zunächst bei 30 Prozent.

Mittlerweile wurden die Forderungen auf 21 Prozent Lohnerhöhung heruntergeschraubt und schwarz-rote Flaggen an den Werkseingängen zeugen davon, dass sich 12500 Gewerkschaftsangehörige im Streik befinden. Die Produktion ist zum Erliegen gekommen.

Das Werk in Puebla produziert weltweit als Einziger den 'New Beatle'. Außerdem ist dort eine Produktionsstätte für das Golf-Cabriolet und den Jetta. In den Export gehen 80 Prozent der erstellten Fahrzeuge.


WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: VW, Mexiko, Streik, Produkt, Produktion, Werk
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung
ALDI plant Zusammenlegung der Filialen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?