19.08.01 10:00 Uhr
 295
 

Apotheker verdünnt Krebsmittel

Ein US-Apotheker hat aus Geldgier Krebsmittel verdünnt. Der 48-jährige 10fache Millionär hat inzwischen hunderte Fälle gestanden.

Er verdünnte die Krebsmittel mindestens um die Hälfte, teilweise seien aber auch nur noch 1 % des ursprünglichem Medikaments in der Lösung gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cosasoft
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krebs, Apotheke, Apotheker
Quelle: morgenpost.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Lehrerin mit Kopftuch hat keinen Anspruch auf Schadensersatz
"Schämt Ihr Euch nicht?": Polizei stellt auf Facebook Gaffer an den Pranger
Familienvater gesteht nach 35 Jahren Mord und sexuellen Missbrauch an Rentnerin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?