19.08.01 07:08 Uhr
 6.193
 

Bildschirmschoner mit 24-Jähriger schwächt Italiens Wirtschaft

Einem Bildschirmschoner und einer 24-Jährigen ist es zu verdanken, dass die Wirtschaft in Italien Probleme hat.

Manuela Arcuri, Star des Bildschirmschoners, ist dabei in attraktiven Posen und nur geringfügig bekleidet zu sehen.

Die Arbeitsbereitschaft und Qualität eines Arbeiters, der diesen Bildschirmschoner auf seinem PC installiert hatte, senkte sich laut Forschungsinstitut auf unter 60 Prozent des Durchschnittes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Italien, 24, Bildschirm
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?