18.08.01 23:14 Uhr
 20
 

Sieht die nächste Schlössernacht in Potsdam anders aus?

Weil statt der erwarteten 40.000 Besucher am ersten Tag der Potsdamer Schlössernacht noch nicht einmal 27.000 Menschen kamen, denken die Organisatoren nun über Änderungen nach.

Sie denken, dass der Freitag nicht der richtige Wochentag sei und wollen stattdessen vielleicht den Sonntag dazu nehmen.

Über 5000 Leute wollten sich am ersten Tag die 'Jungen Tenöre' und das Feuerwerk zur Musik von Verdi ansehen.

Die diesjährige Schlössernacht, die zum dritten Mal stattfindet, geht erstmals über zwei Tage.

Im letzten Jahr kamen ungefähr 43.000 Leute zu den beleuchteten Schlössern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Potsdam, Schlössernacht
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Befürchtung
Markus Majowski: RTL entschuldigt sich bei ihm
Türkei: Bildung - Weg von der Evolutionstheorie, dafür "Lebewesen und die Umwelt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?