18.08.01 22:21 Uhr
 149
 

Störungen im weiblichen Hormonhaushalt

Ein zu grosser Einfluss der männlichen Hormone lässt eine Frau maskuliner wirken.

Zielorgane für diese Hormonstörung sind: Schweiss- und Talgdrüsen, Haut und Haare.

Zeichen der Vermännlichung sind: männlich riechender Schweissgeruch, Hautausschlag, Pickel, Bartwuchs( vor allem Oberlippe), Haarausfall, Vergrösserung des Kitzlers, männlicher Körperbau, tiefe Stimmlage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hanibal Lecter
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Störung, Hormon, Hormonhaushalt
Quelle: www.gynehormonweb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?