18.08.01 22:03 Uhr
 1.765
 

Unternehmerpaar fährt S-Klasse und bekam Sozialhilfe

Atilla K. (29) und seine Frau Öznur (25) haben über 5 Jahre rund 130000 DM vom Sozialamt kassiert. Sie betrieben ein Juwelier- und einen Friseurgeschäft mit denen sie nochmal Einnahmen in Höhe von 158000 DM hatten.

Jetzt mußten sie sich vor Gericht dazu äußern. Sie selbst sehen sich nicht als Betrüger, sondern als Menschen, die einen Formfehler gemacht haben, weil sie die Einkünfte nicht angaben - so wollten sie sich aus der Affäre ziehen.

Die Richterin meinte zu der Sache: 'Das Sozialamt ist doch nicht dafür da, dass es Ihnen einen Mercedes der S-Klasse finanziert' und verknackte die Beiden zu einem Jahr auf Bewährung. Sie redete auch von 'einer erheblichen Dreistigkeit'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: toastbrot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klasse, Unternehmer, Sozialhilfe
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?