18.08.01 18:50 Uhr
 37
 

Spielberg komplettiert Archiv mit Filmmaterial über den Holocaust

Laut der Aussage von Filmemacher Steven Spielberg wurden Stellungnahmen von über 50.000 Überlebenden des Holocaust auf Video aufgenommen. Die der Öffentlichkeit offenstehende Filmsammlung der Stiftung 'Shoah' ist jetzt komplett.

Steven Spielberg hat selbst jüdische Vorfahren und hatte während der Produktion von 'Schindlers Liste' Kontakt zu vielen überlebenden Opfern des Holocaust. Ihre Berichte möchte er für die Nachwelt aufbewahren.

Außerdem möchte Spielberg mit diesem Archiv im In- und Ausland gegen Intoleranz und Vorurteile ankämpfen.


WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Spiel, Holocaust, Archiv
Quelle: nachrichten.br-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?