18.08.01 18:50 Uhr
 37
 

Spielberg komplettiert Archiv mit Filmmaterial über den Holocaust

Laut der Aussage von Filmemacher Steven Spielberg wurden Stellungnahmen von über 50.000 Überlebenden des Holocaust auf Video aufgenommen. Die der Öffentlichkeit offenstehende Filmsammlung der Stiftung 'Shoah' ist jetzt komplett.

Steven Spielberg hat selbst jüdische Vorfahren und hatte während der Produktion von 'Schindlers Liste' Kontakt zu vielen überlebenden Opfern des Holocaust. Ihre Berichte möchte er für die Nachwelt aufbewahren.

Außerdem möchte Spielberg mit diesem Archiv im In- und Ausland gegen Intoleranz und Vorurteile ankämpfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Spiel, Holocaust, Archiv
Quelle: nachrichten.br-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Domspatzenskandal: Ex-Bischof sieht keinen Anlass für eine Entschuldigung
Russland verbietet Zeugen Jehovas: Extremistische Vereinigung
Domspatzenskandal: Papst-Bruder soll aus Jähzorn Gebiss verloren haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt
Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?