18.08.01 19:34 Uhr
 41
 

Israelischen Elitesoldaten misslingt Attentat auf Fatah-Aktivisten

Am heutigen Samstag misslang ein Versuch von israelischen Elitesoldaten, ein Mitglied der Fatah-Bewegung zu ermorden, der 26-Jährige wurde nahe Dschenin im Westjordanland angeschossen und mittelschwer an der Schulter verletzt.

Seit längerer Zeit machen israelische Kommandos gezielt Jagd, um vermutete Terroristen auszuschalten. Gleichzeitig sind schon mehrfach Palästinenser von Landsleuten umgebracht worden, weil sie verdächtigt wurden, als Kollaborateure tätig zu sein.

Letzte Nacht wurde ein weiterer Palästinenser getötet und zehn verletzt, als israelische Verbände in Palästinenser-Gebiet eindrangen. Die Palästinenser fordern internationale Beobachter und von den USA eine ausgewogenere Stellung in dem Konflikt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tyrinor
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Attentat, Elite, Aktivist
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Es wird eng für unerwünschte Flüchtlinge - Deutschland plant Internierungslager
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?