18.08.01 19:34 Uhr
 41
 

Israelischen Elitesoldaten misslingt Attentat auf Fatah-Aktivisten

Am heutigen Samstag misslang ein Versuch von israelischen Elitesoldaten, ein Mitglied der Fatah-Bewegung zu ermorden, der 26-Jährige wurde nahe Dschenin im Westjordanland angeschossen und mittelschwer an der Schulter verletzt.

Seit längerer Zeit machen israelische Kommandos gezielt Jagd, um vermutete Terroristen auszuschalten. Gleichzeitig sind schon mehrfach Palästinenser von Landsleuten umgebracht worden, weil sie verdächtigt wurden, als Kollaborateure tätig zu sein.

Letzte Nacht wurde ein weiterer Palästinenser getötet und zehn verletzt, als israelische Verbände in Palästinenser-Gebiet eindrangen. Die Palästinenser fordern internationale Beobachter und von den USA eine ausgewogenere Stellung in dem Konflikt.


WebReporter: Tyrinor
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Attentat, Elite, Aktivist
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Jamaika-Aus: CSU-Generalsekretär sieht nun Verantwortung bei SPD
Grünen-Politiker Robert Habeck bezeichnet Jamaika-Gespräche als "Psychoterror"
Donald Trump wettert gegen Basketballer: "Hätte sie im Gefängnis lassen sollen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?