18.08.01 18:05 Uhr
 73
 

ELO - Comeback geht voll in die Hose

Das Electric Light Orchestra hat in den 80ern viele Erfolge gefeiert, dann wurde es still um den Chef der Band, Jeff Lynne. Nun wollte er mit der Band wieder ein Comeback versuchen, doch der Flopp könnte kaum größer sein.

In Amerika wurden von der neuen CD 52.000 Einheiten verkauft. Minimal im Vergleich zu ihren Hochzeiten.
Eine Tour war geplant, aber die sagten ELO wegen Erfolglosigkeit ab.

In Deutschland ist die Best-Off von ELO auf Rang 65 und sauert vor sich hin. Die neue CD mit dem Titel 'Zoom', die im Juni erschien, scheint hier keiner zu kennen. Das wird möglicherweise das Ende der Kultband aus den 70er und 80ern sein.


WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Comeback, Hose
Quelle: www.popnewsticker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis
Brigitte Nielsen, die Ex-Frau von Sylvester Stallone, bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesenpanne bei Livestream von Stadionsprengung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?