18.08.01 18:05 Uhr
 73
 

ELO - Comeback geht voll in die Hose

Das Electric Light Orchestra hat in den 80ern viele Erfolge gefeiert, dann wurde es still um den Chef der Band, Jeff Lynne. Nun wollte er mit der Band wieder ein Comeback versuchen, doch der Flopp könnte kaum größer sein.

In Amerika wurden von der neuen CD 52.000 Einheiten verkauft. Minimal im Vergleich zu ihren Hochzeiten.
Eine Tour war geplant, aber die sagten ELO wegen Erfolglosigkeit ab.

In Deutschland ist die Best-Off von ELO auf Rang 65 und sauert vor sich hin. Die neue CD mit dem Titel 'Zoom', die im Juni erschien, scheint hier keiner zu kennen. Das wird möglicherweise das Ende der Kultband aus den 70er und 80ern sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Comeback, Hose
Quelle: www.popnewsticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Remake von Kult-Science-Fiction "Die Körperfresser kommen" geplant
Malaysia verbietet Sommerhit "Despacito" wegen Obszönität



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?