18.08.01 18:01 Uhr
 339
 

Friedhof der Kuscheltiere - Frau lagert jahrelang ihre toten Lieblinge

Eine 77-jährige Französin hat über Jahre die Kadaver ihrer toten Haustiere im Keller versteckt. Die Polizei in Clermont-Ferrand hat über 40 Tierleichen im Keller gefunden. Sie waren in Särgen, Kartons oder Säcken untergebracht.

Der örtliche Tierschutzbund hat 40 weitere, noch lebende Tiere sichergestellt, dennoch mussten ca. 20 Tiere eingeschläfert werden. Die Frau hat auf einer Couch genächtigt, die über und über mit Kot und Urin der Tiere war.

Erst nachdem Nachbarn sich über penetranten Gestank beschwerten, wurden die Behörden auf die Frau und ihr 'Hobby' aufmerksam. Zur Zeit befindet sich die alte Dame in der Obhut ihrer Tochter, die sich jahrelang nicht um die Frau gekümmert hatte.


WebReporter: blablanews
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Friedhof, Liebling
Quelle: afp.sharelook.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?