18.08.01 17:47 Uhr
 35
 

Sorgloser Tierhalter: Skorpione und Schlangen besuchten die Nachbarn

In Klagenfurt (Österreich) hielt ein Liebhaber von exotischen Tieren in seinem sorglosen Umgang mit diesen die Nachbarn in Atem. Aus der Wohnung des Tierhalters entkamen in diesem Jahr bereits ein Skorpion sowie drei riesige Schlangen ins Freie.

Die Nachbarfamilie Polak fand am 12. Juli in ihrem Badezimmer, knapp neben dem Wickel-Tisch der vierjährigen Tochter, eine Python-Schlange vor. Der letzte Vorfall ereignete sich jetzt Donnerstag, als ein toter Skorpion am Sandkasten des Hauses lag.

Bei einer nachfolgenden Auseinandersetzung drohte der Tierhalter an, einige Vogelspinnen auf dem Gelände freizulassen. Inzwischen sind alle Tiere von den städtischen Behörden in eine Zoohandlung zur Verwahrung gegeben worden.


WebReporter: Linnea
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Nachbar, Schlange, Skorpion
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?