18.08.01 15:49 Uhr
 274
 

Außerirdische Nachbarn: Wie weit ist es nun bis zu ihnen?

Ging 1960 Frank Drake noch davon aus in zehn bis zwölf Lichtjahren Erdentfernung Aliens zu finden, so haben sich heute diese Dimensionen aufgrund neuer Erkenntnisse verschoben. Grundlage ist dabei aber nach wie vor die Drak'sche Gleichung.

Über die Variable 'N', welche die Anzahl der bewohnten Galaxien angibt, gibt es verschiedene Ansichten. Von eins (nur wir) bis einer Million ist alles dabei. Davon abhängig ergeben sich auch die Entfernungen bis zu unseren Nachbarn.

Mit unseren Instrumenten suchen wir zur Zeit Bereiche von 100 Lichtjahren ab - also genau der N=1 Miollion. Das Problem wäre hier die Verständigung, da ein Signal mindestens zwei Jahrhunderte für den Hin- und Rückweg benötigen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Nachbar, Außerirdische
Quelle: www.space.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Riss im Eis: Forschungsstation in der Antarktis wird geschlossen
Bestand der Schneeleoparden dramatisch gesunken
Orcas können den Großteil ihres Lebens keinen Nachwuchs bekommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?