18.08.01 14:44 Uhr
 330
 

Unheimliche Ausstellung - Schrumpfköpfe von Stars sollen Massen ziehen

Eine unheimliche Ausstellung von Star-Schrumpfköpfen wurde am Wochenende in Newcastle eröffnet. Die Ausstellung, die 2 Wochen dauert, setzt auf die Attraktivität von Schrumpfköpfen denen Stars aus Showbiz und Politik als Vorbild dienten.

So kann man unter anderem Margaret Thatcher, Prinzessin Diana, Micky Maus und Bob Hope bewundern.

Die Ausstellung wurde teilproduziert von einer Punkband mit dem Namen 'The Mekons'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Burg4444
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Masse
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?