18.08.01 14:44 Uhr
 330
 

Unheimliche Ausstellung - Schrumpfköpfe von Stars sollen Massen ziehen

Eine unheimliche Ausstellung von Star-Schrumpfköpfen wurde am Wochenende in Newcastle eröffnet. Die Ausstellung, die 2 Wochen dauert, setzt auf die Attraktivität von Schrumpfköpfen denen Stars aus Showbiz und Politik als Vorbild dienten.

So kann man unter anderem Margaret Thatcher, Prinzessin Diana, Micky Maus und Bob Hope bewundern.

Die Ausstellung wurde teilproduziert von einer Punkband mit dem Namen 'The Mekons'.


WebReporter: Burg4444
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Masse
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach
Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?