18.08.01 13:31 Uhr
 24
 

Erwin S.: Er wollte ein neues Leben beginnen - Doch es endet im Knast

Erwin S. wollte mit der Brasilianerin Margarita ein neues Leben anfange. Als er sie heiratete und sie zusammen ein Kind bekommen verschwindet sie plötzlich. Er hat so getan als wäre sie weggelaufen und hat einen Unfall gebaut, der tödlich endete.

Doch die Verwandten wollen ihm das nicht abkaufen. Sie haben die Polizei eingeschalten. Doch die fanden keine Spuren. Nun sind zwei Jahre vergangen. Das BKA hat den Fall an die Polizei in Schwabach übergeben.

Dort merkte man sofort, dass da was nicht stimmt und haben sofort eine Hausdurchsuchung gemacht. Der schreckliche Fund: Margarita war im Garten vergraben. 2 Jahre lang bemerkten es die Nachbarn nicht. Jetzt sitzt er im Knast.


WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Gefängnis
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?