18.08.01 12:40 Uhr
 162
 

Befriedigung mit kirchlichem Segen- neue Dildos auf dem Markt

Der Papst würde sicherlich von seinem Thron in Rom fallen, wenn er diese neuartigen Sex-Produkte des Erfinders Nigel Ramsbotton sehen würde.
'Divine Interventions' heißen die neuen Spielzeuge die allesamt religiöse Formen haben.

So trägt ein Dildo den Namen 'Jackhammer Jesus' - ein Liebesspielzeug mit einem gekreuzigten Jesus.
Nigel Rammsbotton ist sich sicher:
Wenn es einen Gott gibt, dann versteht er auch Spaß.

Weitere Dildo-Kreationen werden von einem Sensenmann, einem Buddha oder dem Teufel geschmückt.
Auf die Idee mit den Dildos kam der Erfinder, als er mal wieder seine Jesus-Taschenlampe in der Hand hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Markt, Dildo, Segen
Quelle: www.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Betrüger identifiziert: Spanische Behörden ermitteln gegen "Durchfall-Masche"
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?