18.08.01 12:13 Uhr
 2.212
 

Medienerreignis "Comet" war ein Flopp - Viele enttäuscht

Die Preisverleihung der deutschen Musiksender Viva und Viva zwei war laut Insiderinfos ein Riesenflopp.

Die Moderation von Popstar Sasha und Moderatorin Jessica Schwarz soll extrem mangelhaft gewesen sein und auch die Liste der anwesenden Stars hatte verheerende Lücken.

So nahmen Topstars ihren Preis nicht live und persönlich entgegen, sondern wurden per Videostream in die Verleihung 'hereingebeamt'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Medium
Quelle: www.popnewsticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Rapper-Konzert von Miami Yacine nach Gewalt abgesagt
Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex:
Hubertus Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha: Dritter Nachwuchs ist da



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?