18.08.01 11:30 Uhr
 12
 

Commerzbank: Dementi zu angeblicher Übernahme

Laut Commerzbank-Sprecher Ramm existiert kein Übernahmeangebot für die Commerzbank. Jedoch könnten feindliche Übernahmen möglich sein , welche allerdings gefährlich werden könnten, da Bankkunden nicht gerne an andere Banken weitergegeben werden.

Seitdem die Gerüchte um den Verkauf der Commerzbank kursieren, zeigten sich als Interessenten die Deutsche Bank, ein unbekanntes US-Institut und Unicredito (Italien). Die Commerzbank steckt in einer Finanzkrise, so Ramm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Übernahme, Commerzbank, Dementi
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?