18.08.01 07:53 Uhr
 30
 

Eltern mit Bajonett hingerichtet - Dann Selbstmord

Diese grausame Tat ereignete sich in dem kleinen Ort Wolfshagen. Als die Polizei eintraf, welche die Frau noch kurz zuvor in Todesangst vor ihrem Sohn benachrichtigt hatte, bot sich ihnen ein grausiges Bild.

Beide Elternteile, der 59-jährige Gotthard G. und seine Frau Heidi, lagen erstochen auf dem Fußboden in ihrem Blut. In der Küche wurden die Beamten dann fündig was die Mordwaffe und den Täter angeht. Dort lag der 26-Jährige, der sich das Leben nahm.

Niemand weiß was den 26-Jährigen zu dieser Aktion getrieben hat. Die Nachbarn beschreiben ihn als gut erzogen, wie alle Kinder der Familie. Ob seine Arbeitslosigkeit ein Grund war, wagt keiner zu vermuten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Eltern, Selbstmord, Bajonett
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?