18.08.01 07:53 Uhr
 30
 

Eltern mit Bajonett hingerichtet - Dann Selbstmord

Diese grausame Tat ereignete sich in dem kleinen Ort Wolfshagen. Als die Polizei eintraf, welche die Frau noch kurz zuvor in Todesangst vor ihrem Sohn benachrichtigt hatte, bot sich ihnen ein grausiges Bild.

Beide Elternteile, der 59-jährige Gotthard G. und seine Frau Heidi, lagen erstochen auf dem Fußboden in ihrem Blut. In der Küche wurden die Beamten dann fündig was die Mordwaffe und den Täter angeht. Dort lag der 26-Jährige, der sich das Leben nahm.

Niemand weiß was den 26-Jährigen zu dieser Aktion getrieben hat. Die Nachbarn beschreiben ihn als gut erzogen, wie alle Kinder der Familie. Ob seine Arbeitslosigkeit ein Grund war, wagt keiner zu vermuten.


WebReporter: FSN2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Eltern, Selbstmord, Bajonett
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?