18.08.01 07:47 Uhr
 30
 

Falsche Polizisten betrogen Rentner um 90.000 DM

Mit der Polizei-Masche gelang es in Wolfenbüttel zwei Trickbetrügern, einen 80-jährigen Mann um 90.000 DM zu bestehlen. Sie fingen ihn vor der Haustür ab, und präsentierten ihn ihre gefälschten Polizeimarken.

Unter dem Vorwand einer Einbruchsermittlung gelangten sie in die Wohnung des Rentners. Hier gelang es ihnen Münzen und Schmuck im Gesamtwert von 90.000 DM heimlich zu entwenden. Ferner erbeuteten sie die Sparbücher ihres Opfers.

Nachdem die Männer fort waren entdeckte der Mann den Diebstahl.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Rentner, DM
Quelle: www.newsclick.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Villingen-Schwenningen: Neonazis sind schockiert
Ankara bittet Bern um Hilfe
Gelsenkirchen: Luchs aus der Zoom-Erlebniswelt ausgebüxt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Villingen-Schwenningen: Neonazis sind schockiert
Die AfD offenbart ihre rechtsradikalen Sichtweisen
Berlin: Ostdeutscher bekam eine Erektion, wenn er kleine blonde Jungs aufschlitzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?