18.08.01 06:58 Uhr
 30
 

Gestank führte zur Leiche

In Philadelphia (USA) wurde im Keller eines Hauses die Leiche einer 36jährigen Frau gefunden die sei 3 Monaten vermisst wurde.

Die Hausbewohner hatten wegen des anhaltenden Gestanks die Polizei verständigt.
Arbeiter fanden dann die Leiche der Frau 'einzementiert' im Keller.

Anhand des Gebisses konnte die Tote dann identifiziert werden.
Der Ehemann der Toten arbeitete seit Mai in diesem Haus als Schreiner bevor er letzten Monat verstarb.


WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leiche
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?