17.08.01 22:51 Uhr
 21
 

Nichts kann Boris bremsen: Er wird mit der Verletzung spielen

Am morgigen Samstag will Boris Becker gegen Pat Cash spielen, obwohl er an einer Oberschenkelverhärtung laboriert.

Der Bayern München Arzt, Doktor Müller Wohlfahrt hat Becker drei Stunden lang behandelt und gab dann sein OK für den Einsatz auf der ATP-Senior Tour in Graz.

Zur Erinnerung: Boris hat sein Spiel gegen Borg vor zwei Tagen nicht mehr fortführen können, weil ihn seine Oberschenkelverletzung ausbremste. Das Spiel gegen Yannick Noah am heutigen Tag musste abgesagt werden.


WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Verletzung
Quelle: www.sat1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern im Discounter
Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?