17.08.01 22:30 Uhr
 22
 

Die Gewinner des diesjährigen Unesco-Musikpreises stehen fest

Der mit 5000 DM dotierte Unesco-Musikpreis wird in diesem Jahr an den Geiger Gidon Kremer aus Lettland und an die Sängerin Oumou Sangare aus Mali gehen. Der Preis wird am 18. November in Aachen überreicht und ist für Musiker eine Art 'Oscar'.

Gidon Kremer spielt klassische und zeitgenössische Musik aus dem 20. Jahrhundert. Er gilt als einer der besten Geiger der Welt. Er hat schon mehr als 100 CDs herausgebracht und in Österreich auch das 'Kremerata Musica'-Festival in die Wege gebracht.

Die Westafrikanerin Oumou Sangare ist auch international sehr erfolgreich. Sie singt nur eigene Lieder mit eigenen Texten, in denen es auf sehr hohem Niveau um die Stellung der Frauen geht. Sie setzt sich für Gleichberechtigung und Gerechtigkeit ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gewinn, Musik, Gewinner, Musikpreis
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana