17.08.01 21:52 Uhr
 26
 

So will Reich-Ranicki nach dem "Literarischen Quartett" weitermachen

Der 'Frankfurter Allgemeinen Zeitung' verriet Marcel Reich-Ranicki wie es nach dem Ende des 'Literarischen Quartetts' für ihn beim ZDF weitergeht. Er bekommt dort nämlich die Sendung 'Marcel Reich-Ranicki solo' ab Anfang nächsten Jahres.

Vorher will man jedoch noch eine Pilot-Sendung absolvieren, um die Akzeptanz beim Publikum zu testen. Die neue Sendung hat auch schwerpunktmäßig das Thema Literatur, aber Filme, Musik, Opern und Theater sollen die Themenbereiche anreichern.

Das ZDF hat Vorbehalte, weil Reich-Ranicki für das neue Konzept Radio-Serien von Alfred Kerr und Friedrich Luft für sich als Vorbild nahm. Er verriet auch, dass das 'Literatische Quartett' eigentlich schon zum letzten Jahresende aufhören sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Liter, Reich, Quartett
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster
Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?