17.08.01 20:39 Uhr
 75
 

Düstere Aussichten: Experten prognostizieren schleichenden Börsen-Crash

Der DAX fällt kontinuierlich und die Experten machen wenig Hoffnung - im Gegenteil: Gehe es nach der Charttechnik, so fürchten Beobachter, steht uns ein größerer Crash noch bevor. So sehen Prognosen einen Tiefststand von 3.800 Punkten im DAX vor.

Mehrere langfristige Trendlinien treffen sich in diesem Bereich und bilden einen starken Boden. Auf dem Weg dorthin gebe es aber keine signifikanten Widerstandslinien, die einen Kurssturz aufhalten könnten.

Einem Sell-Out gewinnen die Experten aber durchaus Positives ab: Danach sei der Weg frei für eine deutliche Erholung mit Bestand. Denn dann würde auch die Stimmung zu einem neuen stabilen Aufschwung beitragen. Ein reinigendes Gewitter sei daher sinnvoll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Börse, Experte, Crash, Aussicht
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?