17.08.01 20:39 Uhr
 75
 

Düstere Aussichten: Experten prognostizieren schleichenden Börsen-Crash

Der DAX fällt kontinuierlich und die Experten machen wenig Hoffnung - im Gegenteil: Gehe es nach der Charttechnik, so fürchten Beobachter, steht uns ein größerer Crash noch bevor. So sehen Prognosen einen Tiefststand von 3.800 Punkten im DAX vor.

Mehrere langfristige Trendlinien treffen sich in diesem Bereich und bilden einen starken Boden. Auf dem Weg dorthin gebe es aber keine signifikanten Widerstandslinien, die einen Kurssturz aufhalten könnten.

Einem Sell-Out gewinnen die Experten aber durchaus Positives ab: Danach sei der Weg frei für eine deutliche Erholung mit Bestand. Denn dann würde auch die Stimmung zu einem neuen stabilen Aufschwung beitragen. Ein reinigendes Gewitter sei daher sinnvoll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Börse, Experte, Crash, Aussicht
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote
Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Drachenstadt: Entführte Kinder befreit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam
Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?