17.08.01 20:25 Uhr
 105
 

Vorsicht vor diesen Produkten für Säuglinge

Säuglingsnahrungspulver, das aus Irland, Großbritannien und einigen asiatischen sowie afrikanischen Ländern stammt, ist mit Bakterien infiziert. Dies gab die Senatsverwaltung für Gesundheit bekannt.

Gewarnt werden Personen, die die Produkte 'SMA White Infant Formula Powder' und 'SMA Gold' der Firma SMA Nutrition aus den Urlaub eingeführt haben. Beim Verzehr können Lähmungserscheinungen der Muskulatur auftreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Produkt, Vorsicht, Säugling
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote
Brasilien: Geldwäsche - Sohn von Fußballstar Pele muss ins Gefängnis
Gang "Saat des Bösen" sollen 17-Jährigen entführt, gequält und misshandelt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?