17.08.01 18:38 Uhr
 19
 

China: Nulltoleranzpolitik gegenüber Falun Gong

China beweist erneut seine Nulltoleranzpolitik gegenüber der Sekte Falun Gong und seinen Anhängern. Vor fast einem Jahr hatten sich auf dem Platz des Himmlischen Friedens einige Anhänger dieser Sekte verbrannt, um ihren Protest zu demonstrieren.

Ein Pekinger Gericht hat nun vier Anhänger der Sekte zu mehrjährigen Haftstrafen bis sogar lebenslänglichen Haftstrafen verurteilt.

Als Grund wurde von einer Nachrichtenagentur bekannt gegeben, dass die Anhänger zu der Selbstverbrennung angestiftet und sie organisiert hätten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Gong
Quelle: www.morgenweb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben
"Luke Cage" erhält eine zweite Staffel auf Netflix


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?