17.08.01 18:02 Uhr
 4.640
 

Pro Sieben "erfreut" den Zuschauer mit neuem Werbeformat

Der Privatsender aus Unterföhring möchte ein neues Werbeformat an seinen Zuschauern testen. Wie jetzt bekannt wurde, sollen ab dem 18. September erstmals Spots im Splitscreenverfahren während laufenden Sendungen gezeigt werden.

Dies soll die Werbung effizienter machen und mehr Aufmerksamkeit erzeugen. Die eingeblendete Reklame soll dabei ungefähr ein Drittel des Bildschirms ausmachen.

Die Spots sollen eine Länge von ca. 7 Sekunden haben und können von der Werbeindustrie in Dreierpaketen gebucht werden. Als Sendeplätze sind die Nachmittags-Talkshows ausgewählt worden. Erster Kunde ist die Beiersdorf AG (z.B. Nivea).


WebReporter: sleep disorder
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zuschauer, ProSieben
Quelle: www.pressetext.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin häufte täglich 1,5 Millionen Euro mehr an Schulden an
Trotz Polygamieverbot: Partnervermittlung "secondwife.com" für Muslime online
Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?