17.08.01 17:24 Uhr
 81
 

Schumi-Webseite: Showdown der Anwälte

Wie SN berichtete hat Michael Schumacher einen 18-jährigen Webseiten-Betreiber wegen der URL http://www.michas-formel1-site.de abmahnen lassen. Nun wurde vom Betreiber, der in Sachen Abmahnung bekannte Anwalt, Günther Freiherr von Gravenreuth eingeschaltet.

Auf Seite von Schumacher tritt der ebenfalls beim Thema Abmahnung bekannte Anwalt Nils Harder an.
Gravenreuth hat den Vorwurf bereits überprüft und sieht sich im Recht, da in dem Fall nur der Name Michael, nicht aber Micha geschützt seien.

Gravenreuth ist zuversichtlich, dass er den Prozess gewinnen wird. Bei der ganzen Sache steht der Onkel des Abgemahnten, ihm hilfreich zur Seite.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkdante
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Anwalt, Webseite
Quelle: news.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?