17.08.01 15:36 Uhr
 3.590
 

Mysteriöse Entdeckung in Nahrungsmittel - woher kommt diese DNA?

Wie erst jetzt bekannt wurde, entdeckten belgische Forscher bereits vor einigen Monaten bei der Untersuchung einer genetisch veränderten Sojabohne der Firma Monsanto ein unbekanntes DNA-Fragment.

Ein Forscher sagte, dieses 534 Basenpaare lange Fragment, zeige keinerlei Ähnlichkeit zu bekannten Sequenzen aus Genbanken; keiner wisse, was es tue und welchem Zweck es diene und schon gar nicht, welche Folgen eine Aufnahme haben könne.

Die Herstellerfirma konnte oder wollte bis jetzt keine befriedigende Erklärung liefern. Greenpeace forderte, der Firma sofort die Zulassung für dieses Produkt zu entziehen; die Sicherheit dieser Produkte sei nicht gewährleistet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frank Breinig
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Entdeckung, DNA, Nahrung, Mysterium, Nahrungsmittel
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?