17.08.01 15:33 Uhr
 83
 

Internet: Datentransfer wird immer höher

In der Zeit von April 2000 bis April 2001, so der Experte 'Lawrence Roberts', haben sich die verschickten Daten im Interent vervierfacht.

Zu dem Ergebnis kam der Experte, nachdem Daten von 19 Providern ausgewertet wurden. RHK (Telecommunikations Analyst) zweifelt diese Zahlen an und spricht sogar von einem Rückgang der Daten, von 128% auf 90%.

Roberts glaubt, dass in naher Zukunft etwa 80% des Datenaufkommens durch Internet Firmen verursacht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: VW-Arsch
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Daten
Quelle: www.computerwoche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?