17.08.01 13:59 Uhr
 11
 

Einbrecher als falscher Polizist unterwegs

In der Nacht zum Donnerstag, stieg ein Einbrecher in die Wohnung einer 40-jährigen Frau ein. Er nahm die Handtasche der Frau mit.

Am nächsten Morgen um sechs Uhr, rief der Einbrecher bei der Frau an und gab sich als Polizist aus. Er sagte ihr, die Polizei habe einen der Einbrecher gestellt und die Handtasche gefunden.

Um den zweiten Einbrecher zu stellen, benötige er nun die Nummer ihrer Scheckkarte. Doch die Frau liess sich nicht über das Ohr hauen und alarmierte die richtige Polizei.


WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizist, Einbrecher
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Ed Sheeran-Konzerte müssen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars", behauptet ein 21-jähriger Russe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?
Kinder von deutschen Frauen, die sich IS anschlossen, sollen nach Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?