17.08.01 13:59 Uhr
 11
 

Einbrecher als falscher Polizist unterwegs

In der Nacht zum Donnerstag, stieg ein Einbrecher in die Wohnung einer 40-jährigen Frau ein. Er nahm die Handtasche der Frau mit.

Am nächsten Morgen um sechs Uhr, rief der Einbrecher bei der Frau an und gab sich als Polizist aus. Er sagte ihr, die Polizei habe einen der Einbrecher gestellt und die Handtasche gefunden.

Um den zweiten Einbrecher zu stellen, benötige er nun die Nummer ihrer Scheckkarte. Doch die Frau liess sich nicht über das Ohr hauen und alarmierte die richtige Polizei.


WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizist, Einbrecher
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?