17.08.01 13:01 Uhr
 40
 

Wenn Kinder ein Haustier brauchen

Wenn Kindern Spielzeuge allein nicht mehr genügen, dann ist es Zeit für ein Haustier. Nach verschiedenen Studien, verhalten sich Kinder mit Haustieren weniger aggressiv und lernen zusätzlich durch den Umgang mit den Tieren Verantwortung zu übernehmen.

Am besten eignen sich dafür laut Professor Reinhold Bergler, Vorsitzender des Forschungskreises 'Heimtiere in der Gesellschaft', Meerschweinchen und Kaninchen. Diese sind tagaktiv, gewöhnen sich schnell an den Menschen und sind sehr gesellige Tiere.

Hamster dagegen sind weniger für Kinder geeignet, da sie nachtaktiv und eher Einzelgänger sind.
Gehalten werden sollten die Meerschweinchen und Kaninchen am besten paarweise, da sie auch in der freien Wildbahn in Gruppen zusammen leben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nancy81
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Haustier
Quelle: www.service.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zürich: Mädchenname "J" abgelehnt - Ein Buchstabe ist zu wenig
Berlin: Eltern wehren sich gegen homosexuellen Kindergärtner
Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt
Italien: Neues Gesetz sieht bezahlten Menstruationsurlaub für Frauen vor
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?