17.08.01 13:01 Uhr
 40
 

Wenn Kinder ein Haustier brauchen

Wenn Kindern Spielzeuge allein nicht mehr genügen, dann ist es Zeit für ein Haustier. Nach verschiedenen Studien, verhalten sich Kinder mit Haustieren weniger aggressiv und lernen zusätzlich durch den Umgang mit den Tieren Verantwortung zu übernehmen.

Am besten eignen sich dafür laut Professor Reinhold Bergler, Vorsitzender des Forschungskreises 'Heimtiere in der Gesellschaft', Meerschweinchen und Kaninchen. Diese sind tagaktiv, gewöhnen sich schnell an den Menschen und sind sehr gesellige Tiere.

Hamster dagegen sind weniger für Kinder geeignet, da sie nachtaktiv und eher Einzelgänger sind.
Gehalten werden sollten die Meerschweinchen und Kaninchen am besten paarweise, da sie auch in der freien Wildbahn in Gruppen zusammen leben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nancy81
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Haustier
Quelle: www.service.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Zahl der Obdachlosen in Deutschland wächst stark an
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?