17.08.01 12:42 Uhr
 10
 

Kanzler pro Arbeitnehmerrechte

Kanzler Schröder, teilte heute dem ARD Morgenmagazin mit, dass er sich für die traditionellen Arbeitnehmerrechte einsetzen will.
Er duldet keinerlei Diskussionen über die Auflockerung im Kündigungsrecht oder bei der Lohnfortzahlung.

Schröder ist der Meinung, dass von einer Einschränkung der Arbeitnehmerrechte, keine wirtschaftlichen Impulse ausgehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delerium
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Kanzler, Arbeitnehmer
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Wettrüsten Nordkorea und USA: Kim ordnet Massenproduktion für Abwehrrakete an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?