17.08.01 12:29 Uhr
 25
 

Deutsches Ehepaar auf Kreta vermißt

Sie brachen zu einer Rundreise mit einem Mietauto und einem Faltpaddelboot auf. In ihrem Urlaub wollten der 51 Jahre alte Lehrer und seine Frau so die Insel Kreta erkunden. Nun gelten sie seit dem 04. August als vermißt.

Was aus dem Ehepaar aus Offenbach geworden ist, ist bisher unklar. Die Polizei fand lediglich einen ihrer Koffer in einer Pension, die ihr letzter bekannter Aufenthaltsort war. Von dort brachen sie mit dem Faltboot auf.


Weder das Faltboot noch der Mietwagen, konnte bisher gefunden werden.<br>
Das Ehepaar wurde am 04. August in Deutschland zurück erwartet. Erst da bemerkte man ihr verschwinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Ehepaar
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neumünster: Gewalteskalation an Sprachschulen
Düsseldorf: Massaker durch Terroristen geplant
Australien: Mann im Nationalpark von einem Riesenkrokodil angefallen und getötet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag lehnt höhere Rente für ehemalige DDR-Bergleute ab
Neumünster: Gewalteskalation an Sprachschulen
Düsseldorf: Massaker durch Terroristen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?