17.08.01 12:29 Uhr
 25
 

Deutsches Ehepaar auf Kreta vermißt

Sie brachen zu einer Rundreise mit einem Mietauto und einem Faltpaddelboot auf. In ihrem Urlaub wollten der 51 Jahre alte Lehrer und seine Frau so die Insel Kreta erkunden. Nun gelten sie seit dem 04. August als vermißt.

Was aus dem Ehepaar aus Offenbach geworden ist, ist bisher unklar. Die Polizei fand lediglich einen ihrer Koffer in einer Pension, die ihr letzter bekannter Aufenthaltsort war. Von dort brachen sie mit dem Faltboot auf.


Weder das Faltboot noch der Mietwagen, konnte bisher gefunden werden.<br>
Das Ehepaar wurde am 04. August in Deutschland zurück erwartet. Erst da bemerkte man ihr verschwinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Ehepaar
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Verfahren wegen an Baum gefesseltem Ausländer eingestellt
Paraguay: Millionenbeute bei Jahrhundertraub
Serien-Hinrichtung in Arkansas: Erstmals zwei Menschen an einem Tag exekutiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht
Erster Auftritt von Barack Obama nach Amtszeit: "Was war los, als ich weg war?"
Rad: Papagei, der oft auf Lenker mitfuhr, trauert um Profi Michele Scarponi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?