17.08.01 11:47 Uhr
 79
 

Premiere kann sich über ran-Krise freuen

Alles schimpft und flucht über die Querelen bei ran, doch einer kann sich freuen: Premiere hat in diesem Jahr wesentlich mehr 'Tickets' für sein Pay-TV-Fussball-Programm verkauft, als im letzten Jahr.

Dieser Zuwachs von rund 30 Prozent bedeutet gut 190 000 Kunden.

Premiere möchte diese Zahl jedoch noch weiter steigern.


WebReporter: Larf
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Krise, Premier, Premiere
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
USA: Bugs Bunny-Designer Bob Givens gestorben
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?