17.08.01 10:49 Uhr
 10
 

Viehzählung in Deutschland

Im Mai 2001 gab es in Deutschland 14,54 Millionen Rinder, gegenüber der Zählung von 1990 ist das ein Rückgang von 25,4%.

25,89 Millionen Schweine und 2,67 Millionen Schafe leben in Deutschland. Damit stieg die Zahl der Schweine leicht um 1,0% und die Zahl der Schafe sank um 2,5% gegenüber dem Vorjahr.

Die meisten Kühe, Ochsen und Bullen gibt es in Bayern (28,1%) und Niedersachsen (19,5%). Die meisten Schweine gibt es in Niedersachsen (29,4%) und Nordrhein-Westfalen(23,8%).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch
Quelle: www.statistik-bund.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?