17.08.01 10:03 Uhr
 140
 

Mangel an Spendern: Jetzt werden reparierte Organe verpflanzt

Grossbritannien: Im Freeman Hospital in Newcastle verpflanzte der Chirurg John Dark reparierte Herzen erfolgreich. Bypassoperationen vor dem Einsetzen der Herzen erfolgten schon dreimal.

Auch eine defekte Herzklappe ist schon repariert worden, um das Herz für den Spender nutzbar zu machen. Die Erfolgsrate der wiederaufbereiteten Transplantate soll nur wenig schlechter sein. Normalerweise wird von einer 90 Prozentquote ausgegangen.

Chris Rudge der britischen Aufsichtsbehörde UKTSSA wörtlich: 'Letztlich sind sie ja alle gebraucht. Aber das heißt ja nicht, dass keine Leistung mehr drin steckt.'


WebReporter: ropin
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Spende, Mangel, Organ
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?