17.08.01 09:56 Uhr
 1.004
 

CDU fordert Internet-Steuer

Die CDU will das Steuer-System fürs Internet umkrempeln: Statt der Gewerbesteuer soll eine Ertragssteuer erhoben werden. Das fordert die Internet-Kommission der Union.

Der Vorteil: Die Steuer wäre ortsunabhängig, ein großes Problem bei der Besteuerung von Internet-Gewinnen würde so umgangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Torterich
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet, CDU, Steuer
Quelle: www.manager-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Union empört über Martin Schulz: Angela Merkel verübe "Anschlag auf Demokratie"
G20-Gipfel: Bundesregierung will einige Security-Leute Erdogans nicht hier haben
Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"
Fußball: Deutschland steht im Halbfinale des Confed Cups
Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?