17.08.01 09:21 Uhr
 904
 

Will Microsoft AOL ärgern und gibt deshalb 40 Milliarden Dollar aus?

Laut unbestätigten Meldungen, plant Microsoft den Kauf von AT&Ts Kabel-TV-Netz. Mit dem Kauf würde man gleichzeitig 13 Millionen Kabelabonnenten dazubekommen.

Microsoft will, dass das Kabelnetz in dem zur Zeit fast nur Fernsehsignale übertragen werden, für den schnellen Internet-Einsatz nutzen.

Mit dem Kauf würde Microsoft dem Konkurenten AOL Time Warner, die ebenfalls an AT&T interessiert sind eine interessante 'Immobilie' vor der Nase wegkaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtpfötchen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Microsoft, Milliarde
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?