17.08.01 08:49 Uhr
 714
 

Filme Downloaden: Hollywoods Produzenten wollen es legalisieren

Die 5 größten Produzenten aus Hollywood haben sich zusammengetan und ein Projekt auf die Beine gestellt, das es Breitbandkunden ermöglichen soll, komplette Filme aus dem Internet downzuloaden. Das Programm soll allerdings kostenpflichtig sein.

Metro-Goldwyn-Mayer Studios, Paramount Pictures, Sony Pictures Entertainment, Universal Studios und Warner Brothers haben dazu vor, sogar aktuelle Kinofilme und Filme aus dem Archiv anzubieten.

In Deutschland wird wohl AOL der erste Anbieter sein, über den dies möglich sein wird. Genaueres ist allerdings noch nicht bekannt.


WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Download, Hollywood, legal, Produzent
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?