17.08.01 08:46 Uhr
 2
 

PSI übernimmt 75% an PK Software Engineering

Die PSI AG, ein Anbieter von Software für Ressourcen-Management, hat 75 Prozent an der PK Software Engineering GmbH übernommen und damit ihre Marktposition im Bereich Öffentliche Dienstleister und eGovernment gestärkt.

PK Software beschäftigt sich vor allem mit der Entwicklung innovativer Gesamtlösungen für den kommunalen Bereich mit dem Schwerpunkt Sozial- und Jugendamt. Aktuellen Studien zufolge zählen Anwendungen im Bereich eGovernment und die fortschreitende Deregulierung öffentlicher Dienstleistungen derzeit zu den stärkstenWachstumstreibern im IT-Markt.

PK Software verfügt über eine breite Kundenbasis bei Stadt- undKreisverwaltungen sowie Rechenzentren in ganz Deutschland. Zu den Referenzkunden zählen unter anderem die Stadtverwaltungen Essen, Freiburg, Karlsruhe, Halle und Leipzig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Software, Engine, PK
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft
Täter Deutsche: Wenige Wochen alter Junge zu Tode vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?