17.08.01 08:13 Uhr
 386
 

Vermisste Britin wurde in Deutschland gesehen

Eine vermisste Frau aus Großbritannien wurde jetzt in Aachen gesehen. Zwar gaben Zeugen an, dass sie jetzt einen kahlrasierten Schädel hat, doch sie waren sich sicher, dass es sich bei der Person um die 24-jährige Louise handelte.

Die junge Frau war vor einigen Wochen auf der Reise nach Aachen verschwunden.

Doch ihre Eltern machen sich weiterhin Sorgen. Sie sind sich sicher, dass dieses Verhalten nicht zu ihrer Tochter passt, aber sie können sich sicher sein, dass die Polizei den Hinweisen jetzt konkreter nachgehen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Brite, Vermisst
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: 17-jährige Mutter lässt Zweijährigen bei Hitze im Auto - Sohn stirbt
Manchester-Attentat: Obdachloser "Held" soll verletzte Opfer bestohlen haben
Urteil: Scheidungskosten kann man nicht mehr steuerlich absetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urlaub Zuhause bei Flüchtlingen sehr beliebt
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?