17.08.01 07:42 Uhr
 43
 

Zahlen und Übernahme bei Pixelpark

Die Pixelpark (Schweiz) AG, ein Tochterunternehmen derPixelpark AG, übernimmt heutigen Angaben zufolge die Digivision AG mit Sitz in Zürich zu 100 Prozent. Digivision erzielte im Geschäftsjahr 2000/01 einen Umsatz von ca. 12 Mio. CHF. Das Ziel ist es, die Digivision AG umgehend in die Pixelpark (Schweiz) AG einzugliedern. Der bisherige Alleinaktionär und CEO der Digivision AG, Robert Hess, wird in Zukunft die Geschäfte der Pixelpark (Schweiz) AG leiten.

Darüber hinaus meldete das Unternehmen die vorläufigen Finanzkennzahlen für das zweite Quartal 2001. Der Umsatz fiel um 10 Prozent auf 23,4 Mio. Euro. Der EBITDA-Wert vor Impairment und Restrukturierung belief sich auf -6,2 Mio. Euro. Das vorläufige Betriebsergebnis zeigte einen Verlust von -20,9 Mio. Euro. Der Cashbestand zum 30. Juni 2001 lag bei 27,5 Mio. Euro.

Pixelpark erwartet, dass sich ein Effizienzprogramm erst im vierten Quartal in den Zahlen niederschlagen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Pixel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?