17.08.01 07:42 Uhr
 43
 

Zahlen und Übernahme bei Pixelpark

Die Pixelpark (Schweiz) AG, ein Tochterunternehmen derPixelpark AG, übernimmt heutigen Angaben zufolge die Digivision AG mit Sitz in Zürich zu 100 Prozent. Digivision erzielte im Geschäftsjahr 2000/01 einen Umsatz von ca. 12 Mio. CHF. Das Ziel ist es, die Digivision AG umgehend in die Pixelpark (Schweiz) AG einzugliedern. Der bisherige Alleinaktionär und CEO der Digivision AG, Robert Hess, wird in Zukunft die Geschäfte der Pixelpark (Schweiz) AG leiten.

Darüber hinaus meldete das Unternehmen die vorläufigen Finanzkennzahlen für das zweite Quartal 2001. Der Umsatz fiel um 10 Prozent auf 23,4 Mio. Euro. Der EBITDA-Wert vor Impairment und Restrukturierung belief sich auf -6,2 Mio. Euro. Das vorläufige Betriebsergebnis zeigte einen Verlust von -20,9 Mio. Euro. Der Cashbestand zum 30. Juni 2001 lag bei 27,5 Mio. Euro.

Pixelpark erwartet, dass sich ein Effizienzprogramm erst im vierten Quartal in den Zahlen niederschlagen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Pixel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
Weltwirtschaftsforum kürt Norwegen zum lebenswertesten Land der Welt
Veganz: Erste vegetarische Supermarktkette ist insolvent



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?