17.08.01 00:41 Uhr
 29
 

Blutspur führt zum Räuber

Den Vorsitzenden eines Sparvereins plagten üble Geldsorgen, da er die Inhalte der Sparkästchen seiner Vereinsmitglieder nicht wie geplant bei der Bank eingezahlt, sondern einfach verbraten hat.

Da aber heute Zahltag beim Sparverein war und sein Betrug auffallen würde, beschloss er, sich das Geld bei einem Überfall zu besorgen. Er raubte die Tageseinnahmen eines Supermarktes in Höhe von 30.000 DM.

Allerdings verletzte er sich bei dem Überfall an der Hand und hinterließ auf seinem Fluchtweg eine lange Blutspur.
Die Polizei hatte leichtes Spiel den Täter zu entdecken und festzunehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Räuber
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?