17.08.01 00:06 Uhr
 388
 

Tabak hilft gegen Krebs

Die kalifornische Biotech-Firma 'Large Scale Biology' hat herausgefunden, dass die Tabakpflanze gegen Krebs helfen kann.
Mit den in der Pflanze enthaltenen Antikörpern wurde bereits eine Geschwulsterkrankung der Lymphknoten behandelt.

Die Antikörper zerstören kein gesundes Gewebe und wirken direkt auf die Tumorzellen.
Desweiteren wird durch die Impfung mit den Antikörpern die körpereigene Abwehr angeregt.

Sollten die Erfolge deutlicher werden, so will das Unternehmen eine Turbo-Pflanze herstellen, aus der bis zu 15.000 Impfungen pro Jahr gewonnen werden können.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krebs, Tabak
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?