16.08.01 23:24 Uhr
 4
 

Überschwemmungen auf den Philippinen fordern 27 Todesopfer

Wie heute offiziell bekannt gegeben wurde, forderten die Überschwemmungen durch die starken Regenfälle auf den Philippinen bisher 27 Todesopfer. Allerdings gelten immer noch um die 10 Menschen als vermisst.


WebReporter: Mischa1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Todesopfer, Philippinen, Überschwemmung
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Frankreich: Emmanuel Macron möchte Vermögenssteuer abschaffen
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?