16.08.01 23:08 Uhr
 65
 

Madonna bekommt eine Klage

Da war ein Bodyguard von Madonna wohl zu grob.
Der Aufpasser hat einen Geschäftsmann auf den Boden gezwungen, weil er sich in dem Glauben wähnte, es handle sich um einen potenziellen Belästiger.
Es handelte sich aber um einen Geschäftsmann.

Dieser war auf dem Weg zu seinem Zimmer in einem Londoner Hotel, als der Bodyguard der Queen of Pop den Weg des Geschäftsmann kreuzte. Er fand, dass dieser zu nah an seinen Schützling war und wollte dies verhindern.

Der Anzug war ruiniert, der immerhin umgerechnet etwa 5000 Mark kostet, und nun wird der Geschäftsmann rechtlich gegen die rüde Behandlung vorgehen.
Der Mann will, dass Madonna möglichst viel Ärger kriegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Klage, Madonna
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Pinkelgate: Hanka droht im schlimmsten Fall Traumatisierung
Sex-Tape aufgetaucht: Micaela Schäfer & Sarah Joelle Jahnel werden intim
USA: Medien stellen neue Journalisten ein, um Lügen von Donald Trump aufzudecken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tieraktivisten mit Scheinuniform "Pelzpolizei" gehen Passanten in Pelz an
Sexuelle Belästigung: Kandidatin aus TV-Show Donald Trumps klagt diesen an
Cancun: Vier Tote wegen Schießerei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?