16.08.01 19:55 Uhr
 75
 

Und täglich stürzt die T-Aktie ab, Bayer saust hinterher

Und wieder macht die T-Aktie den ungebremsten Fall. Auch heute verlor das Papier wieder massiv an Wert. 5,6% Minus waren es heute, der Stand liegt bei 18,05€. So weit unten war die Aktie seit dreieinhalb Jahren nicht mehr.

Der weitere Kurssturz liegt immer noch an den Quartalszahlen der Telekomtochter Voicestream. Nebenbei wurde auch wieder die Bayeraktie vermöbelt. Um 5,8% gab dieses Papier nach auf 32,90€. Der Grund ist natürlich die Lipobay-Affäre.

Der Dax hat auch wieder verloren um 1,4% und liegt bei 5385 Punkten, das ist auch der niedrigste Indexwert seit 10/1999. Analysten wissen nun auch nichts mehr zu berichten und strecken die Waffen, wenn sie eine Prognose geben sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayer, Aktie
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballlegende Uwe Seeler: Bösartiger Tumor an Rücken entfernt
Hotelbuchungsportal Booking.com wurden alle Aktivitäten in der Türkei untersagt
US-Geheimdienstausschuss warnt vor Bundestagswahl-Manipulation durch Russland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?