16.08.01 19:41 Uhr
 1.209
 

Ferrari: Ein kleiner Kniff, um Testkilometer optimal zu nutzen.

Um bei Ferrari möglichst viel 'unnötige' Meter bei den von der FIA erlaubten 50 Testkilometern zu sparen, wurde Luca Badoers Wagen nach jedem Test der Startautomatik mit einem Seil zur Box zurückgeschleppt.

Auf diese Weise konnten die Startversuche auf 10 Kilometer Wegstrecke beschränkt werden. Insgesamt absolvierte das Team ein Testprogramm, das laut Badoer 'keine Zeit zum Luftholen ließ'.


WebReporter: vostei
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ferrari
Quelle: sb2.premiereworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Porsches neuer Straßenrennwagen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht
BGH-Urteil: Ex-Polizist zerstückelt Mann - Lebenslange Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?