16.08.01 19:41 Uhr
 1.209
 

Ferrari: Ein kleiner Kniff, um Testkilometer optimal zu nutzen.

Um bei Ferrari möglichst viel 'unnötige' Meter bei den von der FIA erlaubten 50 Testkilometern zu sparen, wurde Luca Badoers Wagen nach jedem Test der Startautomatik mit einem Seil zur Box zurückgeschleppt.

Auf diese Weise konnten die Startversuche auf 10 Kilometer Wegstrecke beschränkt werden. Insgesamt absolvierte das Team ein Testprogramm, das laut Badoer 'keine Zeit zum Luftholen ließ'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ferrari
Quelle: sb2.premiereworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei stellt Waffensammlung sicher
Termin für Bundestagswahl steht fest: 24. September 2017
Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?